6. Kammerkonzert – Liederhalle Stuttgart

6. Kammerkonzert
Hof- und Hauskomponisten

Sopran: Esther Dierkes
Moderation: Rafael Rennicke
Musiker des Staatsorchesters Stuttgart

DAS KONZERTPROGRAMM

NICCOLÒ JOMMELLI
ARIE „CREDE SOL CHE A NUOVI ARDORI“ AUS DER OPER BERENIKE, KÖNIGIN VON ARMENIEN (IL VOLOGESO) (1766)
SOPRAN: JOSEFIN FEILER

FRANZ DANZI
QUINTETT G-MOLL OP. 56 NR. 2 (1821)
für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott

STEPHAN STORCK
NEUES WERK FÜR SOPRAN, STREICHQUARTETT, KLARINETTE UND KONTRABASSKLARINETTE (URAUFFÜHRUNG, AUFTRAGSWERK DER OPER STUTTGART)
SOPRAN: ESTHER DIERKES

PAUL HINDEMITH
KLEINE KAMMERMUSIK OP. 24 NR. 2 (1922)
für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott

MAX VON SCHILLINGS
STREICHQUINTETT ES-DUR OP. 32 (1917)
für zwei Violinen, zwei Violen und Violoncello